Drucken

Am Samstag, den 01.04.2017, fand in Köln die G-Judo Landesmeisterschaft statt, bei der geistig behinderte Judoka in verschiedenen Klassen gegeneinander antreten. Emi Wacker fuhr mit Trainern und Eltern hin, um zum ersten Mal für ihn und den Judo Club Swisttal bei den G-Judoka anzutreten. Bisher hatte er mehrere Platzierungen bei normalen Kreisturnieren erreicht und hoffte auf ein gutes Ergebnis bei den Landesmeisterschaften. Bei dem gut organisierten Turnier waren aber auch seine Trainer zum ersten Mal, und da dort einiges anders läuft als sonst, mussten alle Beteiligten etwas dazu lernen. Er trat in der Klasse I an, in der alle sind, die beim Training mit „normalen“ Judoka zusammen trainieren. In seiner Gewichtsklasse erreichte er nach sehr kurzen Kämpfen einen hervorragenden 3. Platz, direkt nach 2 Judoka, die geistig einiges fitter zu sein schienen.

Die G-Judoka wärmen sich zusammen mit dem deutschen Kaderathleten Benni Münich auf.

Emi, mit dem blauen Gürtel, in seinem ersten Kampf gegen den späteren Sieger.

Der strahlende 3. Sieger, Emi Wacker, bei der Siegerehrung

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ender Ihres Besuchs automatisch gelöscht. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information