Am Freitag, den 06.03.2020, fand das erste gemeinsame Training des Judoclub Weilerswist und des Judo Club Swisttal statt. Die Swisttaler fuhren zum Training nach Weilerswist zum Training, die kleinen wie die großen Judoka, um gemeinsam zu trainieren. Dies soll nun nach langer Vorbereitung regelmäßig den Mitgliedern beider Vereine die Möglichkeit geben, mit anderen Partnern andere Techniken zu üben.

Zusätzlich hat der Judoclub Weilerswist sein ehemaliges Mitglied Marc Odenthal eingeladen, dieses Training zu leiten. Marc stammt aus Metternich und hat seine erfolgreiche internationale Karriere beim Judoclub Weilerswist begonnen und sich bereit erklärt, seinen Heimatverein zu besuchen und sein Wissen weiter zu geben.

Außerdem waren der Vereinsgründer und ehemalige Vorsitzende Peter Marten sowie sein Sohn, der frühere Trainer des Vereins, Raphael zu Besuch, um zu gucken, was aus ihrem Verein geworden ist.

Nach dem Training gingen die Erwachsenen gemeinsam Essen und hatten auch nach dem Training noch einen tollen Abend.

Marc ODenthal zeigt seine Grifferöffnung gegen links Kämpfer